Die Hornitexter auf dem „Ball der Solidarität“

Auch in diesem Jahr veranstaltete das Kultur-Bündnis COOP ihren „Ball der Solidarität“, an dem sich die Bürgerinitiative „Die Hornitexter“ mit einem Beitrag beteiligte. Den Stand teilte sich die BI mit Fred Walt, der die Menschen auf dem Bauwagengelände in Homberg vertrat. Mit den Besuchern des Festes wurde am Stand viel diskutiert und über die Arbeit der Bürgerinitiative aufgeklärt. Die Hornitexter sind Mitglied im Bündnis „INTAKT – wem gehört die Stadt“, das ebenfalls beim „Ball der Solidarität“ mit eigenem Stand vertreten war. Kennzeichen des Bündnisses: die Banderole, die in der ersten gemeinsamen Aktion des Duisburger Bündnisses um die Stämme vieler Bäume im Stadtgebiet angebracht wurden. „Uns geht die Luft aus – Bäume schützen!“ Unterschriften unter den Aufruf zur Wiedereinführung einer Baumschutzssatzung in Duisburg wurden auf dem Fest reichlich gesammelt. Viel Aktion – damit Duisburg wieder am Ball bleibt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s