Was wird aus dem ehemaligen Hornitex-Gelände?

Ein privater Investor will auf dem ehemaligen Hornitex-Gelände ein  Logistik-Unternehmen ansiedeln. Die Stadt Duisburg erstellt dafür einen Bebauungsplan. Die Nutzungsfläche für das Unternehmen wird nach Norden hin erweitert. Wir Bürger sind an diesen Plänen nicht beteiligt.

Was bedeutet ein Logistik-Unternehmen für die Homberger und Baerler Bürger?

• Zunahme von Lkw-Verkehr. Zunahme von Verkehrslärm.
• Zunahme von Lärm allgemein, da rund um die Uhr gearbeitet werden soll.
• Zunahme von Feinstaub-Emissionen.

Was wollen die Bürgerinnen und Bürger?
Bürger fordern Transparenz und Mitsprache bei der Ansiedlung von Gewerbe. Einige Bürger plädieren für eine Wohnbebauung auf diesem Gelände, um  Homberg als Wohnstandort attraktiver zu machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abstandserlass veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.